Die Lagen erforschen

×

Fehlermeldung

  • User warning: The following module is missing from the file system: slick_views. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (Zeile 1143 von /home/fidelino/public_html/includes/bootstrap.inc).
  • User warning: The following module is missing from the file system: slick_example. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (Zeile 1143 von /home/fidelino/public_html/includes/bootstrap.inc).

Die Lage bezeichnet die Position der linken Hand auf dem Griffbrett. Lagen werden „von unten“ – also vom Sattel des Instrumentes aus – gezählt. Der Verlauf der Halskontur dient zur Orientierung des Daumens für alle Lagen. Die erste Lage wird mit dem Daumen am Halskragen gespielt. Von hier weg sind 5 Tonschritte zu greifen. Für alle anderen Lagen wird der Daumen zum Halsfuß gebracht. Von hier weg kann jeder weitere Ton der zwei Oktaven gefunden werden.